Kath. Pfarreiengemeinschaft Küste



Aktuelles aus den Gemeinden

Orgelkauf für St. Willehad Esens

Als großes Projekt steht der Kauf einer neuen Orgel für St. Willehad in Esens an. Der Kirchenvorstand freut sich, dass das Projekt „Neue Orgel“ sehr gute Fortschritte macht.

Die Verträge sind geprüft und liegen beim Bistum in Osnabrück zur Unterschrift bereit. Mit Fachfirmen wird ein Termin zum Abbau unserer alten und Lieferung der neuen Orgel vereinbart.

Der Zeitplan sieht vor, bis Juli / August alle Arbeiten rund um den Aufbau abzuschließen, um unsere Orgel anschließend feierlich einweihen zu können.

Wir freuen uns, dass das Spendenkonto schon mehr als 7.300,- € aufweist. Das ist allerdings noch nicht ausreichend, und wir hoffen auf weitere kleine und große Spenden von Gemeindemitgliedern und Gästen. Auch sind wir gespannt auf viele Ideen und Aktionen zu Gunsten der neuen Orgel. (Stefanie Peters im Namen des KV)

Spendenkonto:
Sparkasse Leer-Wittmund
IBAN: DE20 2855 0000 0150 6491 50
BIC: BRLADE21LER

Zur neue Orgel

Die 9-registrige Walcker-Orgel der ev.-luth. Lukaskirche in Schwäbisch Hall wurde im Jahr 1964 von der bekannten Orgelbaufirma Walcker (Ludwigsburg) erbaut. Im Jahr 1992 erhielt die Serienorgel ein weiteres Pedalregister und eine farbliche Restaurierung der großen Pfeifen in Blautönen. Das Instrument zeichnet sich durch eine gute Verarbeitungsqualität und eine schöne Klangvariabilität aus. Die Disposition lautet:

Manual I: Manual II:

Gedackt 8´ Gemshorn 8´

Principal 4´ Rohrflöte 4´

Mixtur 2-3fach 1´ Sesquialtera 1-2f. 2 2/3´

Principal 2´

Pedal:

Subbass 16´ Koppeln

Oktavbass 8 II/I, I/P und II/P