Kath. Pfarreiengemeinschaft Küste



Angebote > Juist – Sakramentenvorbereitung

Erstkommunionvorbereitung

Die Heilige Kommunion ist eines der drei sogenannten Initiationssakramente (Taufe, Eucharistie, Firmung) der katholischen Kirche. Mit dem Erstkommunionkurs bereiten sich die Kinder auf den Empfang ihrer Ersten Heiligen Kommunion vor. Die Kommunion, oder auch Eucharistie genannt, leitet sich von dem lateinischen Wort „communio“ ab und bedeutet „Gemeinschaft“. Denn mit dem Empfang der Eucharistie, sowie mit jedem der drei Initiationssakramente, begeben wir uns einen Schritt weiter in die Gemeinschaft der Glaubenden. Mit der Erstkommunionvorbereitung sind klassisch auch die Vorbereitung und der Empfang des Sakraments der Beichte verbunden.

Eine Erstkommunionvorbereitung auf Juist findet statt, wenn eine Gruppe von mindestens zwei bis drei Kindern auf der Insel gebildet werden kann. Dabei soll es bei Möglichkeit auch eine Kooperation mit den Festlandspfarreien aus Norden und Esens bei vereinzelten Veranstaltungen und Angeboten geben.

Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigte und ihre Kinder, die zwischen acht und elf Jahren alt sind, werden von uns mit einem entsprechenden Einladunsgbrief zur Erstkommunionvorbereitung angeschrieben. Gegebenenfalls werden einige Familien daher mehrfach von uns angeschrieben.

Wenn Sie Ihr Kind zur Erstkommunion anmelden möchten, oder es weitere Fragen zur Erstkommunion gibt, melden Sie sich gerne unter folgenden Möglichkeiten.

 

Verantwortlich für die Erstkommunionvorbereitung in der Pfarreiengemeinschaft ist:

Lea Wenker, Gemeindereferentin

Tel.: 04931 2223

Handy: 0151 65875270

Mail: lea.wenker@bistum-osnabrueck.de


Firmvorbereitung

Die Firmung ist eines der drei sogenannten Initiationssakramente (Taufe, Eucharistie, Firmung) der katholischen Kirche. Theologisch gesehen ist die Firmung die Vollendung der Taufe. Das Wort Firmung kommt vom lateinischen Wort „firmare“ und bedeutet „bestärken, festigen, ermutigen“. Denn die Firmung ist das Sakrament der Bestärkung des jungen Menschen in seinem Christsein. Die Kraft des Heiligen Geistes verleiht Standvermögen und ermutigt, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen. Das Sakrament der Firmung vertieft in besonderer Weise den Übergang vom Kindsein zum Erwachsenwerden und ist Ausdruck der Religionsmündigkeit.

Der Ursprung des Sakramentes der Firmung ist das Pfingstfest, an dem die Jünger Jesu vom Heiligen Geist erfüllt wurden. Dies machte sie stark und gab ihnen Vertrauen, sodass sie ihre Angst ablegen konnten und mit Freude die Frohe Botschaft von Jesus Christus verkünden konnten.

Mit dem Firmkurs bereiten sich die Jugendlichen auf den Empfang der Firmung vor. In dieser Vorbereitungszeit können Jugendliche sich intensiv mit ihrem Glauben und ihren Fragen an das Leben auseinandersetzen.

Die nächste Firmung in unsrer Pfarreiengemeinschaft Küste findet im Jahr 2021 in Verbindung mit der Visitation unseres Weihbischofs statt, welcher dann das Sakrament der Firmung spenden wird. Dazu werden die Jugendlichen der Geburtsjahrgänge 2004 bis 2006 mit einem Einladungsbrief von uns angeschrieben.

Eine Firmvorbereitung für die Jugendlichen auf Juist findet statt, wenn eine Gruppe von mindestens zwei bis drei Jugendlichen auf der Insel gebildet werden kann. Dabei soll es bei Möglichkeit auch eine Kooperation mit den Festlandspfarreien aus Norden und Esens bei vereinzelten Veranstaltungen und Angeboten geben.

Wenn Sie sich oder Ihr Kind zur Firmvorbereitung anmelden möchten, oder es weitere Fragen zur Firmung gibt, melden Sie sich gerne unter folgenden Möglichkeiten.

 

Verantwortlich für die Firmvorbereitung in der Pfarreiengemeinschaft ist:

Lea Wenker, Gemeindereferentin

Tel.: 04931 2223

Handy: 0151 65875270

Mail: lea.wenker@bistum-osnabrueck.de