Kath. Pfarreiengemeinschaft Küste



Herzens_Anker #digitalekirche

Freitag, 07. August 2020

Pater Lustig packt seinen Koffer aus

Pater Lustig ist wieder da! Er ist aus seinem schönen Urlaub zurück und es erwartet ihn ein herzlicher Empfang. Zusammen mit euch packt er noch seinen Koffer aus. Was er wohl alles dabei hat? Wer sich nicht mehr daran erinnern kann, was Pater Lustig vor drei Wochen alles eingepackt hat, der kann hier klicken. Und nun, sehr selbst, was Pater Lustig alles mitgebracht hat und was er damit machen möchte. Natürlich gibt es auch wieder ein Lied zum Abschluss:


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:


Donnerstag, 06. August 2020

Singen mit Marlene: Erfreue dich Himmel, erfreue dich Erde

Unsere Katechetin Marlene bereichert mit den Saitenhüpfern immer wieder unsere Gottesdienste. Auch wenn wir momentan nicht gemeinsam in der Kirche zum Musizieren zusammen kommen dürfen, können wir trotzdem über das Singen miteinander verbunden bleiben – jede und jeder da, wo er oder sie gerade ist. Heute singt Marlene für und mit uns “Erfreue dich Himmel, erfreue dich Erde” – aus dem Gotteslob Nr. 467.


Fund_Stückchen mit Adam

In Anlehnung an den Tee-Ologie- und Philosophieabend findet ihr hier in der Rubrik Fund_Stückchen mit Adam Beiträge, Gedanken oder Artikel zu theologischen oder philosophischen Themen, die uns in dieser herausfordernden Zeit möglicherweise beschäftigen. Schaut gerne jede Woche rein!

Bereits letzte Woche stand die Instruktion der Kleruskongregation und die Reaktionen auf diese im Vordergrund meines Fund_Stückchens. Es gab jede Menge Reaktionen und Lesestoff. Heute möchte ich einen Blick auf die Leitung von Gemeinden in unserem Bistum Osnabrück werfen, das – wie kein anderes Bistum in Deutschland -, neue Wege im Bezug auf Leitung von Gemeinden geht. Dazu einleitend ein kurzer Bericht des ZDF vom 03. August 2020 und darunter einige Erklärungen zum Hintergrund:


Der im Interview und anderswo im Kontext von alternativen Gemeindeleitungsmodellen oft genannte Canon 517, 2 im Gesetzbuch der Katholischen Kirche (Codex Iuris Canonici von 1983) besagt im Wortlaut – es wird etwas juristisch:

Can. 517 — § 2. Wenn der Diözesanbischof wegen Priestermangels glaubt, einen Diakon oder eine andere Person, die nicht die Priesterweihe empfangen hat, oder eine Gemeinschaft von Personen an der Wahrnehmung der Seelsorgsaufgaben einer Pfarrei beteiligen zu müssen, hat er einen Priester zu bestimmen, der, mit den Vollmachten und Befugnissen eines Pfarrers ausgestattet, die Seelsorge leitet.

Der kirchliche Gesetzestext eröffnet im vielzitierten § 2 die Möglichkeit, dass auch Nicht-Priester Leiter, Leiterinnen oder Leitungsteams einer Pfarrei sind. Dies beinhaltet aber zwei Vorzeichen:

1. Der Diözesanbischof muss die Not des Priestermangels feststellen und der Leitungsperson muss

2. ein mit Vollmachten und Befugnissen ausgestatteter Priester zur Seite gestellt werden, der z.B. die Beichtbefugnis (facultas) inne hat. Im Bistum Osnabrück ist dies immer der moderierende Priester. Im Fall unserer Inseln Juist, Norderney und Langeoog ist dies Christof Hentschel, Pfarrer in Norden und Esens und eben zeitgleich moderierender Priester für die drei Inseln.

Das Unverständnis vieler deutscher Bischöfe zur Instruktion aus Rom speist sich aus vielen Quellen. Für das heutige Fund_Stückchen mit dem Canon 517, 2 könnte der Grund lauten: Wenn der Gesetzestext vorschreibt, dass der Diözesanbischof die Entscheidung trifft, Laien als Leiter*innen einzusetzen, wieso äußert sich Rom mit einer anderen Einschätzung zu dem Thema?


Mittwoch, 05. August 2020

Pater Lustig und die Rätselschäfchen: über das Vater Unser

Heute ist sie wieder da! Pater Lustigs Rätselschäfchen Pauline begrüßt euch wieder recht herzlich und das sogar gleich mit einem Lied! Vielleicht kommt es euch ja bekannt vor? Die Saitenhüpfer haben es gestern (Dienstag, 04.08.) im Pfingstaufruf auch gesungen. Und damit beantwortet Pauline auch gleich das letzte Rätsel. Vielen Dank allen, die ihre Lösungen eingesendet haben. Und das Rätselschäfchen Josef hat auch was mitgebracht: Es ist das nächste Rätsel. Ob ihr wohl die Lösung wisst?


Auf der Sandbank mit Kathi: Woudnt it be good – Von Wind und Regen

Gerade scheint die Zeit anzuhalten. Corona verdrängt alles, was vorher wichtig war.

Das kann einen ganz schön erschlagen.

Die Urlauberseelsorgerin Kathi nimmt euch mit auf einen sinnbildlichen Ausflug auf die Sandbank. Abwarten und Wellen beobachten, sozusagen. Hier geht es um ein bisschen mehr. Darum, kurz die Gedanken schweifen zu lassen, abzuschalten, um Geschichten und Inspirationen. Heute hören wir: Woudnt it be good – Von Wind und Regen


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:


Dienstag, 04. August 2020

Das Bodenpersonal mit Natalia Löster

In diesem Jahr feiert die Pille ihren 60sten Geburtstag. Dass das auch ein kirchliches Thema ist und unsere Urlauberseelsorgerin Natalia Löster auch etwas dazu zu sagen hat, könnt ihr im Video vom Bodenpersonal des Bistums Osnabrück sehen:


Pfingstaufruf des Herzens_Ankers: Vater Unser auf Deutsch – gesungen

Am Pfingstfest hat das Team vom Herzens_Anker dazu aufgerufen und euch gebeten: Schickt uns euer Vater Unser! Euer Vater Unser – auf eurer Sprache, mit eurem Dialekt, so, wie ihr das Gebet des Herren betet. Wir möchten zeigen, wie vielfältig unsere Gemeinden sind und wie das Gebet verbindet.
Unsere Sammlung ist noch nicht abgeschlossen. Macht gerne weiter mit! Den Aufruf findet ihr hier. Heute hört ihr das Vater Unser gesungen von den Saitenhüpfern (St. Ludgerus Norden).

 


Montag, 03. August 2020

Für Leib und Seele: Lachstatar mit Baguettebrot

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr ab sofort jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause – mal als Sprachnachricht, mal als Video – immer aber auch zum Ausdrucken für zuhause. In die heutige Anregung für Leib und Seele könnt Ihr hier reinklicken:


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 02. August 2020

Glaubens_Grund mit Sr. Michaela

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Küste – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Schwester Michaela Wachendorfer (Gemeindeleiterin auf Juist).


Samstag, 01. August 2020

Orgelmusik mit Angela Stelzer

Die Klänge der Orgel in der St. Ludgerus Kirche in Norden sind vielen bekannt. Sie unterstützen unseren Gesang, stimmen uns oft freudig und begleiten uns meistens durch den Gottesdienst. Damit wir unsere Orgel(musik) in dieser Zeit nicht vermissen, spielt Angela Stelzer, Seelsorgerin in den Krankenhäusern Norden und Aurich, ausgewählte Stücke. Zum heutigen Sonntag hören wir aus dem Gotteslob 427: Herr, deine Güt ist unbegranzt.


Herzens_Wort

Im Herzens_Wort hört ihr das Evangelium, die frohe Botschaft, vom Sonntag. Heute: Matthäus 14,13-21 gelesen von Aloys Kohake (Lektor in St. Ludgerus Norden):


Herzens_Anker Archiv

Im Herzens_Anker Archiv könnt ihr alle Beiträge ansehen, die älter als zwei Wochen sind. Klickt einfach den Zeitraum an:


Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – da ihr nicht zur Kirche kommen könnt, kommt die Kirche eben zu euch!

Seit März 2020 machen wir hier auf unserer Website und auf Instagram mit beim Projekt #digitalekirche. Hier findet Ihr Videos, Texte, Gebete, Kreatives etc., sodass wir alle von Zuhause aus jeden Tag ein bisschen Kirche (er)leben können! Unser Angebot richtet sich an Kinder und Erwachsene. Schaut gerne hier rein und folgt uns auch auf Instagram.

Ihr wollt mitmachen? Habt ihr Anmerkungen, Wünsche oder Fragen? Dann schickt uns gerne Nachrichten an: herzensanker.kueste@gmail.com.

Onlineredaktion: Lea, Nati, Kathi, Adam.