Katholische Pfarreiengemeinschaft Küste



Aktuelles aus den Gemeinden

Mittwoch in der Karwoche, 31. März 2021

Das Bodenpersonal: Frauen, erhebt eure Stimme – sie ist gut so!

In dem neuen Video vom Bodenpersonal des Bistums Osnabrück geht Natalia der menschlichen, vor allem der weiblichen, Stimme auf die Spur. Wie steht es um die Frauenstimme und wie wirkt sie auf uns?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Studie hat herausgefunden, dass die Stimme von Frauen in den vergangenen Jahrzehnten viel tiefer geworden ist. Früher lagen Frauenstimmen durchschnittlich eine ganze Oktave höher als die von Männern. Heute beträgt der Abstand nur noch eine Quinte. Oder anders formuliert: Die Frequenz der weiblichen Stimme ist von 220 Hertz auf 168 gefallen. Die Männer blieben hingegen konstant bei durchschnittlich 110 Hertz. Was das über die Wahrnehmung von Frauen in der Gesellschaft verrät und warum Natalia es satt hat, dass Frauen „Mann“ spielen müssen, um ernst genommen zu werden, erfahrt ihr im Video.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.