Katholische Pfarreiengemeinschaft Küste



Aktuelles aus den Gemeinden

Langeoog: Mit Volldampf in die Katastrophe? Ausstellung mit 77 Karikaturen aus Ost-und Westeuropa zu Umweltkrise und Klimawandel

Die Frage nach der Bedeutung der Schöpfung und unserer Verantwortung für sie haben die kirchlichen Hilfswerke immer schon gestellt. Die Karikaturenausstellung „Mit Volldampf in die Klimakatastrophe“ nimmt dazu auch die osteuropäische Perspektive in den Blick.

Gerade der Blick in die osteuropäischen Länder zeigt neue Aspekte. Hoher Schadstoffausstoß der Kohlekraftwerke im bulgarischen Ostmariza, illegale Abholzung in der Ukraine oder Rumänien und wilde Müllkippen in Albanien – das sind nur einige Beispiele für die teils gravierende Schädigung der Umwelt im Osten Europas, die die Künstler beschäftigen.  Die Zeichnungen belegen, wie unterschiedlich die wirtschaftlichen Realitäten und gesellschaftlichen Prägungen sind und wie verschieden ihre Wahrnehmungen und Ausdrucksformen. Insgesamt ist durch die Beteiligung west- und osteuropäischer Künstler eine bunte und vielfältige Sammlung für die vielen Facetten des Klimawandels herausgekommen: Die Karikaturen, die dies mit spitzer Feder ins Bild bringen, geben uns die Möglichkeit, offener darauf zu reagieren als auf anklagende Texte. Manchmal muss man lachen, aber dann bleibt das Lachen doch wieder im Hals stecken und konfrontiert mit den eigenen Beiträgen und Verantwortlichkeiten zur einer immer schlimmeren Entwicklung.

Die Öffnungszeiten könnten Sie hier entnehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.