Kath. Pfarreiengemeinschaft Küste



Langeoog > Gottesdienste

Gottesdienste Juli 2020

Die Veranstaltungen im Juli 2020

Sonntag, 5.7., 11:00 Uhr: Heilige Messe am 14. Sonntag im Jahreskreis
Anmeldung erforderlich. Bitte besorgen Sie sich aus dem Eingangsbereich der Kirche IM VORFELD einen Teilnahmeabschnitt und bringen ihn ausgefüllt zur Feier der heiligen Messe wieder mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 5.7., 19:00 Uhr: Sonntag.Abend.Messe NEU (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 6.7., 18:00 Uhr: Rosenkranzgebet (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 6.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 7.7., 17:00 Uhr: Kreuz & Meer. Glaubende und Zweifelnde (Langeooger!) im Gespräch über …
Eine monatliche offene Runde für entdeckerfreudige, wissbegierige und aufgeschlossene Langeooger. (Pfarrheim St. Nikolaus)

Dienstag, 7.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 8.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 9.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 9.7., 20:00 Uhr: Maria 2.0 – Frauen in der Kirche
Ökumenische Vortragsreihe. Die Theologin Birgit Hosselmann diskutiert zum Thema Maria 2.0 – Frauen in der Kirche die Fragen von Machtstrukturen, Geschlechtergerechtigkeit und Reformfähigkeit einer in den Augen vieler angeschlagenen Katholischen Kirche. (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 10.7., 19:00 Uhr: Abendmesse Gedenktag der nordischen heiligen drei Könige Knut, Olaf und Eric (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 10.7., 20:00 Uhr: Meditatives Taizégebet
Angelehnt an das Abendgebet der Gemeinschaft von Taizé ist diese gute halbe Stunde erfüllt von den einfachen, sich wiederholenden Melodien, die auch im Alltag weiterklingen. Sie verhelfen, auf ein Psalmwort zu hören, auf einen Schrifttext, auf die Stille. Sie wollen in einen tiefen Frieden führen. (Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 11.7., 9:00 Uhr: Meditativer Strandgang mit Impulsen aus der benediktinischen Spiritualität
Der heilige Benedikt, dessen Festtag heute begangen wird, hat für die Mönche seiner Zeit eine Regel geschrieben, die heute noch trägt. Nicht nur klösterliche Gemeinschaften. Seelsorgerin Susanne Wübker leitet zum Nachsinnen über die Weisungen und Weisheiten des Patrons Europas an. (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 11.7., 19:00 Uhr: Vorabendmesse zum 15. Sonntag im Jahreskreis
Anmeldung erforderlich. Bitte besorgen Sie sich aus dem Eingangsbereich der Kirche IM VORFELD einen Teilnahmeabschnitt und bringen ihn ausgefüllt zur Feier der heiligen Messe wieder mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 12.7., 11:00 Uhr: Heilige Messe am 15. Sonntag im Jahreskreis
Anmeldung erforderlich. Bitte besorgen Sie sich aus dem Eingangsbereich der Kirche IM VORFELD einen Teilnahmeabschnitt und bringen ihn ausgefüllt zur Feier der heiligen Messe wieder mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 12.7., 19:00 Uhr: Sonntag.Abend.Messe NEU (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 13.7., 18:00 Uhr: Rosenkranzgebet (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 13.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 14.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 15.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 16.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 16.7., 20:00 Uhr: Was ist das Böse? Philosophisch-theologische Überlegungen zwischen Antike und Gegenwart
Ökumenische Vortragsreihe. Bis in die Gegenwart hinein wird die Menschheit mit Ereignissen, Katastrophen und menschlichen Abgründen konfrontiert, die oftmals als Abbild des Bösen benannt werden. Daraus erfolgt seit eh und je philosophisch auch die Frage, warum und wozu das Böse existiert, und theologisch, warum Gott es zulässt. Der Theologe Maximilian Schultes, Osnabrück, beleuchtet und diskutiert das Thema und sucht nach Antwortmöglichkeiten. (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 17.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 18.7., 19:00 Uhr: Vorabendmesse zum 16. Sonntag im Jahreskreis
Anmeldung erforderlich. Bitte besorgen Sie sich aus dem Eingangsbereich der Kirche IM VORFELD einen Teilnahmeabschnitt und bringen ihn ausgefüllt zur Feier der heiligen Messe wieder mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 18.7., 20:30 Uhr: Verlegt auf den 17. Juli 2021! Gitarrenkonzert mit Roger Tristão Adão (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 19.7., 11:00 Uhr: Heilige Messe am 16. Sonntag im Jahreskreis
Anmeldung erforderlich. Bitte besorgen Sie sich aus dem Eingangsbereich der Kirche IM VORFELD einen Teilnahmeabschnitt und bringen ihn ausgefüllt zur Feier der heiligen Messe wieder mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 19.7., 19:00 Uhr: Sonntag.Abend.Messe NEU (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 20.7., 18:00 Uhr: Rosenkranzgebet (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 20.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 20.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 21.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 21.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 22.7., 9:30 Uhr: Trauerwege – Lichtblicke
Wovon das Herz voll ist, davon spricht der Mund. Nicht selten machen Hinterbliebene die Erfahrung, dass – zumindest nach einer gewissen Zeit – niemand mehr hören will, wie sehr der Verlust eines geliebten Menschen ihr Herz erfüllt und ihr Leben auf den Kopf stellt. Trauernde in ihrer immer einzigartigen und doch vergleichbaren Situation haben auf Wegen zwischen Dünenfriedhof und katholischer Kirche Gelegenheit, mit ihrer jeweiligen Trauer anderen zu begegnen und sich auszutauschen. Nach einer kleinen Liturgie an der Osterkerze in St. Nikolaus sind alle zu einem Tee bei Trost ins Pfarrheim eingeladen. Leitung: Seelsorgerin Susanne Wübker (Treffpunkt: Dünenfriedhof)

Mittwoch, 22.7., 19:00 Uhr: Abendmesse am Fest der heiligen Apostelin Maria von Magdala (Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 22.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 23.7., 9:00 Uhr: Meditativer Strandgang mit Impulsen aus den Schriften Birgittas von Schweden
Nicht von ungefähr gilt Birgitta als eine Patronin Europas. Die Visionärin und tatkräftig Helfende, die Mutter und Ordensgründerin, die Pilgerin und fest Verortete in der Heiligen Schrift gibt im 14. Jahrhundert Anregungen, die heute noch gefragt und tragfähig sind. Mit Seelsorgerin Susanne Wübker (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 23.7., 19:00 Uhr: Abendmesse am Fest der heiligen Birgitta von Schweden (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 23.7., 20:00 Uhr:
Wenn`s kracht … Wie kann ich Konflikte gut lösen?
Ökumenische Vortragsreihe. Dass wir nicht zu jedem Thema und in jeder Situation die Dinge genauso sehen wie unser Gegenüber, ist verständlich. Doch was tun, wenn die Meinungsverschiedenheit eskaliert? Ein handfester Krach ist kein guter Streit und auch keine Lösung, die es aber oftmals braucht, um miteinander weiter gut umgehen zu können. Die Erziehungswissenschaftlerin Martina Jeßnitz, Osnabrück, stellt spannende Hintergründe und Erklärungsmuster für den „Krach“ miteinander vor und entwickelt Alltagstipps für Konfliktsituationen. (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 23.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 24.7., 19:00 Uhr: Abendmesse am Gedenktag des heiligen Christophorus (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 24.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 25.7., 19:00 Uhr: Abendmesse am Fest des heiligen Apostels Jakobus
Anmeldung erforderlich. Bitte besorgen Sie sich aus dem Eingangsbereich der Kirche IM VORFELD einen Teilnahmeabschnitt und bringen ihn ausgefüllt zur Feier der heiligen Messe wieder mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 26.7., 11:00 Uhr: Ökumenischer Freiluftgottesdienst am Hafen (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 26.7., 19:00 Uhr: Sonntag.Abend.Messe – 17. Sonntag im Jahreskreis NEU (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 27.7., 18:00 Uhr: Rosenkranzgebet (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 27.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Montag, 27.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 28.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 28.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 29.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 29.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 30.7., 9:30 Uhr: Langeooger Pilgerweg im Gedenken an die Lübecker Märtyrer
Tiefen Spuren des christlichen Glaubens, des Widerstands in der Nazizeit und der Ökumene auf unserer Insel und im Lebenszeugnis von vier Geistlichen gehen wir auf diesem Pilgerweg nach. (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 30.7., 19:00 Uhr: Abendmesse (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 30.7., 20:00 Uhr: Stark im Leben. Mit Resilienz das Leben meistern?
Ökumenische Vortragsreihe. Das Leben verlangt uns einiges ab. Krisen, Konflikte, Enttäuschungen sind, neben den guten Dingen, für wohl niemanden unbekannt. Doch wie lassen sich Krisen bewältigen, ohne großen psychischen Schaden zu nehmen? Wie können wir unsere seelische Widerstandskraft stärken? Der Pädagoge Martin Kessens, Cloppenburg, schaut unter Berücksichtigung praktischer Anwendungen auf die Eigenschaften und Schutzfaktoren der Resilienz, die wir uns aneignen können. (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 30.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 31.7., 9:00 Uhr: Meditativer Strandgang mit Impulsen des geistlichen Lehrers Ignatius von Loyola
Die Geistlichen Übungen – Exerzitien – des heiligen Ignatius sind gerade heute wieder Menschen auf der Suche nach Sinn und Gehalt ihres Lebens eine große Hilfe. Über sein eigenes Leben hat Ignatius den Bericht des Pilgers verfasst, dem die Exerzitienbegleiterin Susanne Wübker auf diesem Strandgang Hinweise für die persönliche Betrachtung entnimmt. (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 31.7., 19:00 Uhr: Abendmesse am Fest des heiligen Ignatius von Loyola (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 31.7., 22:00 Uhr: Abendgebet à la Taizé (Kirche St. Nikolaus)

 

Ab Montag, 11. Mai, wird zu den gewohnten Zeiten (werktags 19 Uhr, sonntags 11 Uhr) in St. Nikolaus wieder Gottesdienst gefeiert. Zunächst als Vesper, Andacht oder Wort-Gottes-Feier, geleitet durch Seelsorgerin Susanne Wübker. Sobald ab Christi Himmelfahrt ein Kurpastor auf der Insel ist, kann auch die heilige Messe erstmalig nach langen Wochen gefeiert werden.

 

 

 

 

Im Aushang vor der Kirche finden Sie zur Koordinierung der Gottesdienstbesucher einen Abreißkalender. Zum Beispiel: siehe links.

In allen Gebetsversammlungen und Gottesdiensten sind folgende Auflagen strikt zu berücksichtigen:

  • Hygienevorschriften: Gründliches Händewaschen vor Aufsuchen des Gotteshauses wird erwartet. Im Eingangsbereich der Kirche steht Händedesinfektionsmittel bereit.
  • Die Aufnahmekapazität der Kirche St. Nikolaus ist auf 40 Personen beschränkt. Die Zugangsregelung bei Gottesdiensten an Sonn- und Feiertagen erfolgt über eine Platzreservierung im Vorfeld anhand einer Abreiß-Marke.
  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern in alle Richtungen ist von den Anwesenden zu wahren.
  • Menschen mit akuten Atemwegserkrankungen und / oder grippeähnlichen Symptomen werden gebeten, Gottesdienste im Radio, Fernsehen oder Internet mitzufeiern. Die Möglichkeiten sind zahlreich und werden auch allen empfohlen, die aus sonstigen Gründen (und sei es „Überfüllung“) nicht in die Kirche kommen können oder mögen.
  • Weiterhin ist kein Weihwasser in den Weihwasserbecken, weiterhin liegen keine Gesangbücher aus. Zudem muss der Gemeindegesang stark reduziert werden.

Kontakt

Susanne Wübker, Pfarrbeauftragte
Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus
Strandjepad 1
26465 Langeoog
E-Mail: susanne.wuebker@bistum-osnabrueck.de | Telefon: 04972 430


Regelmäßige Gottesdienste

Sonntag: 11.00 Uhr   Heilige Messe

Montag: 18.00 Uhr   Rosenkranzgebet

 19.00 Uhr   Heilige Messe

Dienstag: 19.00 Uhr   Heilige Messe

Mittwoch: 19.00 Uhr   Heilige Messe

Donnerstag: 19.00 Uhr   Heilige Messe

Freitag: 19.00 Uhr   Heilige Messe

Herz-Jesu-Freitag (jeder erster Freitag im Monat): 09.00 Uhr   Morgenlob mit Anbetung

Samstag: 19.00 Uhr   Heilige Messe als Vorabendgottesdienst

 

Weitere Gottesdienste und besondere Zeiten – besonders vor und an den großen kirchlichen Feiertagen – entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kalender oder den Aushängen vor Ort.

Wer das Sakrament der Versöhnung empfangen möchte, setzt sich mit dem jeweiligen Kurpastor in Verbindung. Telefon: 04972 990 98 31