Katholische Pfarreiengemeinschaft Küste



Freitag, 30. Juli 2021

Auf der Sandbank mit Kathi: über Brücken

Gerade scheint die Zeit anzuhalten. Corona verdrängt alles, was vorher wichtig war.

Das kann einen ganz schön erschlagen.

Die Urlauberseelsorgerin Kathi nimmt euch mit auf einen sinnbildlichen Ausflug auf die Sandbank. Abwarten und Wellen beobachten, sozusagen. Hier geht es um ein bisschen mehr. Darum, kurz die Gedanken schweifen zu lassen, abzuschalten, um Geschichten und Inspirationen. Heute hören wir: über Brücken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:

Mittwoch, 28. Juli 2021

Mama-Bashing und Schlüpfer-Gate: Diskriminierung im Profisport

Die Olympischen Spiele in Tokio sind nicht nur deshalb besonders, weil sie wegen Corona mit einem Jahr Verzögerung stattfinden – bei den diesjährigen Spielen wird um weit mehr als um olympische Medaillen gekämpft! Welche US-amerikanische Sportlerin den Wettbewerb dafür nutzt, sich für die Gleichberechtigung von Frauen einzusetzen, was eine bekannte Sportmarke damit zu tun hat und welche anderen starken Zeichen gegen Diskriminierung schon im Profisport gesetzt wurden, erfahrt ihr im Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ | Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Dienstag, 27. Juli 2021

Mit Klopapier gegen Alltagsrassismus – ich mache mit!

Rassismus ist weiter verbreitet, als viele denken. Denn: Rassistisch agieren tun nicht nur diejenigen, die andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe oder Herkunft angreifen, sondern auch alle, die ein rassistisches System mittragen, indem sie zum Beispiel ihre Sprache und soziale Prägung nicht hinterfragen. Oft fällt uns dieser Alltagsrassismus gar nicht auf – und deswegen dürfen wir nicht aufhören, über Rassismus zu sprechen! Was eine weltbekannte Süßigkeit damit zu tun hat und warum Klopapier im Kampf gegen Rassismus helfen kann – dazu gleich mehr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und hier meine Linktipps aus dem Video:

Weitere Infos zu Rassismus: https://www.bpb.de/politik/grundfrage…

Link zum Anti-Rassismus-Klopapier: https://www.goldeimer.de/antirassismus

 

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ | Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 26. Juli 2021

Für Leib und Seele kids edition: Apfel-Bananen-Curry-Reis

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Apfel-Bananen-Curry-Reis.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 25. Juli 2021

Glaubens_Grund mit Michaela Wachendorfer

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Sr. Michaela Wachendorfer (Gemeindeleiterin der Pfarrei Zu den heiligen Schutzengeln auf Juist).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Haben wir wirklich begriffen, dass Eucharistie ein Mahl ist?

Gemeinsames Brotbrechen?

Miteinander das gleiche Brot essen, aus dem gleichen Kelch trinken?

Untereinander und mit allen Menschen teilen? Ich weiß, dass wir auch da unter einer einseitigen Betrachtung in der Vergangenheit immer noch leiden.

Eucharistie sei Opfer, was sie auch ist, aber eben auf einer anderen Ebene.

Auf der des Zeichens, auf der Ebene dessen, was wir tun und was wir sehen, ist Eucharistie Mahl, Brotbrechen, Essen und Trinken, Tischgemeinschaft.

Auf der Ebene der Bedeutung, auf der Ebene dessen, was sich beim Essen und Trinken ereignet, ist Eucharistie das Opfer Christi, seine Hingabe, seine radikale und selbstlose Liebe.

Die Liebe Christi, die sich einsetzt, die Liebe, die sich aussetzt, die Liebe, die sich hingibt.

Aber das wird nur in unserem liebenden Zusammensein erfahrbar; nur wenn wir miteinander essen und trinken, am gleichen Tisch sitzen.

(Anton Rotzetter)

Freitag, 23. Juli 2021

Auf der Sandbank mit Kathi: Da ist etwas Tieferes oder In der siebten Welle

Gerade scheint die Zeit anzuhalten. Corona verdrängt alles, was vorher wichtig war.

Das kann einen ganz schön erschlagen.

Die Urlauberseelsorgerin Kathi nimmt euch mit auf einen sinnbildlichen Ausflug auf die Sandbank. Abwarten und Wellen beobachten, sozusagen. Hier geht es um ein bisschen mehr. Darum, kurz die Gedanken schweifen zu lassen, abzuschalten, um Geschichten und Inspirationen. Heute hören wir: Da ist etwas Tieferes oder In der siebten Welle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:

Mittwoch, 21. Juli 2021

Mansplaining – wenn Mann Frau die Welt herrklärt

Das Wort Mansplaining ist eine Zusammensetzung aus den englischen Worten für „Mann“ und „erklären“. Man könnte also auf deutsch auch „Herrklärung“ sagen. Mansplaining passiert immer dann, wenn ein Mann einer Frau im Gespräch etwas ungefragt erklärt in der Annahme, er kenne sich in der Materie besser aus als sie. Was Männer tun können, um nicht als nervig-unhöflicher Erklärbär da zu stehen und was betroffene Frauen tun können, um Mansplaining zu kontern, das erfahrt ihr im Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ | Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 19. Juli 2021

Für Leib und Seele: Marlenes Kartoffelsalat

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Marlenes Kartoffelsalat.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 18. Juli 2021

Glaubens_Grund mit Marco Risse

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Marco Risse (Pastor in der Pfarreiengemeinschaft Küste mit Sitz in Esens).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Gott ist ein Freund der Stille.

Die Stille lässt uns alles auf neue Weise sehen.

Wir brauchen Stille, um Seelen anrühren zu können.

Nicht was wir sagen, ist wesentlich, sondern was Gott zu uns und durch uns sagt.

Jesus wartet in der Stille immer auf uns.

In der Stille wird er auf uns hören, wird er zu unserer Seele sprechen, werden wir seine Stimme hören.

Innere Stille ist schwer zu erreichen, aber wir müssen uns darum bemühen.

In der Stille finden wir neue Kraft und wirkliches Einssein.

Die Kraft Gottes wird in allem unser sein, damit wir alles gut zu tun vermögen.

Unsere Gedanken werden eins sein mit seinen Gedanken, unsere Gebete mit seinen Gebeten, unser Tun mit seinem Tun, unser Leben mit seinem Leben.

All unsere Worte werden nutzlos sein, wenn sie nicht aus unserem Innern kommen.

Worte, die nicht das Licht Christi geben, vergrößern die Dunkelheit.

(Mutter Teresa von Kalkutta)

Freitag, 16. Juli 2021

Der Kirchenchor Norden singt

Kurz vor der Sommerpause schickt der Kirchenchor von St. Ludgerus Norden, der sich momentan nicht in unseren Räumen treffen kann, einen kurzen gesungenen Gruß und einen großen Dank an Gott. Vielen Dank für die Einsendung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:

Mittwoch, 14. Juli 2021

Mein Kleid ist mein Bier!

Ich bin genervt! Denn viel zu häufig werden Frauen aufgrund von Äußerlichkeiten beurteilt! Frisur, Klamotten, Schuhwahl – vor allem Männer haben immer einen flotten Spruch zum Aussehen ihres weiblichen Gegenübers auf den Lippen. Und: Egal was frau trägt – es scheint daran immer etwas daran auszusetzen zu geben. Warum das nicht nur nervig und unangemessen, sondern auch gefährlich ist, dazu mehr in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ | Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 12. Juli 2021

Für Leib und Seele kids edition: Erdbeerkuchen

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele kids edition: Erdbeerkuchen.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 11. Juli 2021

Glaubens_Grund als Gastbeitrag aus St. Peter von Spiekeroog

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Küste – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit einem Gastbeitrag von Sophia:

Spiekeroog ist, wie alle Inseln und Orte an der Nordsee, für viele Urlaubsgäste längst zweite Heimat. So auch für Sophia Hose, 16, aus dem unterfränkischen Hammelburg. Ihr Familie reist seit Generationen auf die Grüne Insel. In ihrer Heimatgemeinde St. Johannes der Täufer Hammelburg ist Sophia nicht nur als Gruppenleiterin aktiv. Die Gemeinde hat mit Impulsen auf YouTube ein ähnliches digitales Konzept auf die Beine gestellt wie wir mit unserem Herzens_Anker. Dafür hat Sophia mit ihrer Familie im diesjährigen Spiekeroog-Urlaub vor mehreren Wochen ein Video gedreht. Das ist nicht nur wegen des einmaligen Ausblicks unserer Kirche St. Peter in die Dünen sehenswert! Sophia erzählt von der Kirchengemeinde St. Peter, vom generationenübegreifenden Familienurlaub und der Inspiration von Pfingsten.
Lieben Dank für das tolle Video und die spannenden Einblicke! Sonnige Grüße mit Seebrise an Sophias Familie und die Gemeinde in Hammelburg!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Unsere winzigen Einsamkeiten sind gleich groß, gleich erregend und heilig wie alle Wüsten der Welt, derselbe Gott bewohnt sie, er, der die Einsamkeit heiligt.

Einsamkeit der schwarzen Straße, die das Haus von der Untergrundbahn trennt, Einsamkeit der Sitzbank, auf der andere Wesen ihren Anteil am Weltgeschick tragen, Einsamkeit der langen unterirdischen Gänge, wo der reißende Strom all dieser Leben seinem neuen Tag entgegenbraust.

Einsamkeit einiger Augenblicke, da man am Ofen kauernd das Aufflammen der Holzstaude abwartet, um Kohlen nachzuschütten;

Einsamkeit der Küche angesichts des Gemüsetrogs.

Kniende Einsamkeit beim Scheuern des Fußbodens, einsamer Gang durch den Garten, um einen Salatkopf zu holen.

Kleine Einsamkeiten auf der hundertmal täglich hinauf- und hinuntergetretenen Stiege.

Stundenlange Einsamkeiten beim Waschen, Flicken, Bügeln.

(Madeleine Delbrêl)

Freitag, 09. Juli 2021

Pater Lustig: Computer

Huch, Pater Lustig ist heute ja in einem Raum, den wir noch gar nicht kennen! Er sitzt in seinem Arbeitszimmer, denn so kurz vor seinem Urlaub, ist noch so allerhand Büroarbeit zu erledigen. Er muss noch einige Mails schreiben! Ihr wisst ja, Pater Lustig liebt Post – egal ob über den Computer oder aus dem Briefkasten. Was macht Ihr denn in den Ferien? Schreibt Pater Lustig doch eine Karte aus Eurem Urlaub, er wird Euch auch antworten!

Die Adresse findet Ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:

Mittwoch, 07. Juli 2021

Pippi, Elsa, Scully, Greta: Mädchen brauchen starke Vorbilder!

Was Pippi Langstrumpf, Greta Thunberg und Dana Scully von Akte X gemeinsam haben? Sie sind starke Frauen und genau wie Disney’s Eisprinzessin super Vorbilder für Mädchen! Warum genau und wer mein größtes Vorbild war und ist – das erfahrt ihr im Video. Außerdem tummeln sich dort auch Schlumpfine, Malala Yousafzai, Barbie und ihre bessere Version: die Lammily Doll. Kennt ihr nicht? Solltet ihr aber – also schaut mal rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier findet ihr Details zum Scully-Effekt: https://seejane.org/research-informs-… Und hier mehr Infos zu Lammily Doll: https://lammily.com

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ | Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 05. Juli 2021

Für Leib und Seele: Schweinefiletscheiben in Champignonrahmsosse

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Schweinefiletscheiben in Champignonrahmsosse.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 04. Juli 2021

Glaubens_Grund mit Sr. Michaela Wachendorfer

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Sr. Michaela Wachendorfer (Pastorale Mitarbeiterin und Leiterin der Pfarrei Zu den heiligen Schutzengeln auf Juist).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Er war nicht einzuordnen, dieser Jesus aus Nazaret.

Er legte die Bibel aus, aber er tat es anders als die überall tätigen Ausleger.

Er redete vom kommenden Gottesreich, aber anders als die Propheten jener Zeit.

Er sprach von Freiheit, aber er tat es anders als die Freiheitskämpfer in den Höhlen der galiläischen Berge.

Er sprach von Gerechtigkeit, aber er meinte damit etwas anderes als die Rechtsgelehrten seines Landes. … Was er sagte, war schön, war hilfreich und tröstlich, und es war zugleich unerhört hart und kantig. … Haben wir Jesus verstanden?

Kann es bei dem sanften Bild bleiben, zu dem unsere lange Überlieferung ihn stilisiert hat?

Es ist zu befürchten, dass vieles an ihm ganz anders war und ist. So nämlich, dass man auch heute wieder ganz neu von ihm reden muss.

(Jörg Zink)

Freitag, 02. Juli 2021

Pater Lustig ist dankbar

Unserem Pater Lustig ist heute richtig heiß! Es ist einfach zu warm und Pater Lustig bleibt heute zuhause und arbeitet am Computer. Das muss auch mal sein. Pater Lustig hatte letzte Woche eine tolle Begegnung und bekam sogar ein Geschenk! Vielen Dank an Laura! Und was Dank eigentlich bedeutet, das erklärt uns Pater Lustig heute und vielleicht kennt ihr auch das passende Lied? Singt mit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:

Mittwoch, 30. Juni 2021

Zwischen Haar und Haltung – Frisuren: Mode oder Politik?

Kurz, lang, mittel, Bob, Igel, Glatze, Perücke, offen, geschlossen, gefärbt oder nicht … Dass es so viele Möglichkeiten gibt, die eigenen Haare zu präsentieren, zeigt die ungebrochene Faszination für das menschliche Haupthaar. Auch was so eine Frise auslösen kann macht deutlich, dass Haare fast schon ein Politikum sind. In diesem Video geht es um Haare: Ihr erfahrt unter anderem, was das menschliche Haupthaar mit sexistischem Kackmist zu tun hat, was einem Bekannten von mir schonmal an der Berliner U-Bahn passiert ist und wie eine bestimmte Frisur die Welt verändert hat. Klickt mal rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ | Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 28. Juni 2021

Für Leib und Seele kids edition: Bananen Nougat Quarkspeise

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Bananen Nougat Quarkspeise.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 27. Juni 2021

Glaubens_Grund mit Adam Chmielarz

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Adam Chmielarz (Pastoralreferent in der Pfarreiengemeinschaft Küste mit Sitz in Norden).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Der Glaube an Gott, der keinen Menschen fallen lässt, ist die Bedingung, dass wir auch an den Menschen glauben können,

dass wir Vertrauen in ihn setzen, in die Kraft, die in ihm liegt. …

Das Vertrauen, das wir einem Menschen entgegenbringen, weckt das Vertrauen in ihm selbst auf.

Weil wir ihm vertrauen, vermag er nun auch sich selbst zu vertrauen. Weil wir an ihn glauben, kann er an sich selbst glauben, an seine Fähigkeiten, an seine Kräfte.

So hat unser Vertrauen immer auch eine heilende Wirkung auf den anderen.

Es befähigt ihn, sich selbst und den heilenden Kräften in sich zu vertrauen und so stärker zu werden.

(Anselm Grün)

Freitag, 25. Juni 2021

Pater Lustig: im Rosengarten

Unter den duftenden Rosen sitzt Pater Lustig heute. Und es ist ganz schön heiß heute! Pater Lustig genießt die wunderbare Natur und vor allem: die Rosen und die Beeren! Lecker, lecker, lecker! Der Juni ist schon toll. Das speziell Christliche am Juni erklärt uns Pater Lustig heute und er singt auch wieder für uns. Hört und seht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig gibt es hier einen neuen Impuls:

Mittwoch, 23. Juni 2021

Frauen im Homeoffice – Privileg oder Doppelbelastung?

Homeoffice – ein Privileg für die, die es sich leisten können? Oder eine Überforderung für diejenigen, die keine andere Wahl haben, als zuhause zu arbeiten? Homeoffice ist inzwischen ja an der Tagesordnung. Für viele heißt das aber eben nicht, gechillt daheim dem Tagwerk nachzugehen, sondern gerade mit Kindern und Familie unter super schwierigen Begleitumständen arbeiten zu müssen. Besonders Frauen und Alleinerziehende leiden oft im Homeoffice. Warum das so ist und wer sich schon vor über 100 Jahren für die Rechte von Frauen in Heimarbeit eingesetzt hat, das erfahrt ihr im Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ | Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 21. Juni 2021

Für Leib und Seele: Rindfleischsuppentopf

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Rindfleischsuppentopf.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 20. Juni 2021

Glaubens_Grund mit Lea Wenker

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Lea Wenker (Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Küste mit Sitz in Norden).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Furcht und Angst weichen nie ganz von uns.

Aber langsam verlieren sie die Macht über uns; eine tiefere und zentralere Erfahrung beginnt sich abzuzeichnen:

die Erfahrung der Dankbarkeit.

Dankbarkeit ist die Erkenntnis, dass das Leben in all seinen Erscheinungsformen ein Geschenk ist, für das wir danken möchten.

Je näher wir Gott im Gebet kommen, umso mehr erkennen wir den unendlichen Reichtum seiner Gaben.

Vielleicht lernen wir dann sogar, in unseren Leiden und Schmerzen sein Geschenk zu sehen.

(Henri Nouwen)

Freitag, 18. Juni 2021

Pater Lustig: Engel

Heute bringt Pater Lustig euch eine Frage mit! Glaubt ihr an …? Pater Lustig glaubt! Viel Freude hat ihm Carla kürzlich mit einem ganz bestimmten Geschenk gemacht für das Pater Lustig sehr dankbar ist. Selbstverständlich hat Pater Lustig das passende Lied zu seiner Frage und zu Carlas Einsendung. Seht und hört selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Mittwoch, 16. Juni 2021

Endstation alleinerziehend? Das muss sich ändern!

Alleinerziehende haben ein Recht darauf, dass sie nicht allein gelassen werden und dass ihnen Unterstützung zuteil wird! Viel zu oft geht es Ein-Eltern-Familien finanziell schlecht. Viel zu wenige alleinerziehende Mütter und Väter bekommen genügend Unterstützung von Staat und Gesellschaft. Ich finde: Das muss sich dringend ändern! Vor allem, weil das kein modernes, sondern ein biblisches Problem ist … Glaubt ihr nicht? Dann schaut mal rein ins Video! Wie es Kindern in Ein-Eltern-Familien geht, die am Existenzminimum leben, dazu hat Urs auf seinem Kanal @derelektrischemönch ein aktuelles Video veröffentlicht – echt krass und sehenswert: https://www.youtube.com/derelektrisch… Wer selbst in einer schwierigen Lage ist, kann sich zum Beispiel bei den Ehe-, Familien-, Lebens- und Erziehungsberatungsstellen des Bistums Hilfe holen: https://www.efle-beratung.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ
Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 14. Juni 2021

Für Leib und Seele kids edition: Süße Gesichter

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Süße Gesichter.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 13. Juni 2021

Glaubens_Grund mit Adam Chmielarz

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Adam Chmielarz (Pastoralreferent in der Pfarreiengemeinschaft Küste mit Sitz in Norden).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Für den Tag und die Woche

Du lebst, wenn das Reich Gottes in dir angefangen hat, Wurzeln zu schlagen, nicht nur „innen“; du wächst mit dem Reich Gottes ins Weite.

Deine Seele wird nicht nur stiller, sondern auch sensibler. Achtsamer.

Das Innere und die Welt der sichtbaren Dinge und auch die unsichtbare Welt, die über sie hinausreicht, verweben sich.

Innere und äußere Welt werden größer. Sie wachsen beide um all die Dimensionen, die dir natürlicherweise verschlossen sind.

Seele und Welt werden umfassender, tiefer und wunderbarer, denn sie öffnen sich beide zur Welt Gottes. …

Du lebst von innen nach außen und prägst deine kleine Welt so, dass das Reich Gottes in ihr Raum findet. (Jörg Zink)

Freitag, 11. Juni 2021 – Hochfest Heiligstes Herz Jesu

Pater Lustig: über die Schafskälte

Pater Lustig friert. Es ist ganz kalt draußen. Zum Glück hat er einen warmen Schal. Seine Schäfchen müssen auch drin bleiben. Denn die Kälte draußen setzt den Tieren manchmal zu. Was das mit dem heutigen Tag zu tun hat und welche Rolle das Wasser spielt erfahrt ihr im heutigen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Orgelmusik mit Angela Stelzer

Die Klänge der Orgel in der St. Ludgerus Kirche in Norden sind vielen bekannt. Sie unterstützen unseren Gesang, stimmen uns oft freudig und begleiten uns meistens durch den Gottesdienst. Damit wir unsere Orgel(musik) in dieser Zeit nicht vermissen, spielt Angela Stelzer, Seelsorgerin in den Krankenhäusern Norden und Aurich, ausgewählte Stücke. Zum heutigen Hochfest Heiligstes Herz Jesu hören wir aus dem Gotteslob 369: O Herz des Königs aller Welt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Mittwoch, 09. Juni 2021

weibswild – Happy Birthday?! Die Anti-Baby-Pille hat Geburtstag

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ
Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 07. Juni 2021

Für Leib und Seele: Kartoffelrösti mit Spargel- und-Eitopping

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause  zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Kartoffelrösti mit Spargel- und-Eitopping.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sonntag, 06. Juni 2021

Glaubens_Grund mit Natalia Löster zum Sündenfall

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Natalia Löster (Pastoralreferentin und Leiterin der Regionalstelle Seelsorge am Meer mit Sitz in Norden).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie einsam war Gott vor der Schöpfung? Warum aß Eva vom verbotenen Apfel? Und was hat die Sintflut mit dem Klimawandel zu tun? Die Schwestern Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT, und Johanna Haberer, Theologieprofessorin, sprechen über die Bibel. Sie erzählen all jene Geschichten, mit denen sie als Pfarrerstöchter aufgewachsen sind – und räumen dabei auf mit Kitsch und Klischees. Und sie fragen: Was sagen uns die uralten Mythen der Bibel heute? „Unter Pfarrerstöchtern“ will niemanden bekehren, sondern erzählen und zum Nachdenken anregen: Was steht eigentlich drin im Buch der Bücher, das seit Jahrtausenden die Weltgeschichte prägt? Zum Podcast, der inhaltlich auch Natalias Glaubens_Grund passt, finden Sie hier.


Für den Tag und die Woche

Der Weg des Glaubens ist der Weg, auf dem Menschen Zutrauen lernen zu Gottes Geschenk wie zu der Herausforderung, die sich ihnen darin erschließt – und verbindlich wird.

Sie beginnen zu spüren, wie gut es für sie ist, sich diesem Geschenk anzuvertrauen und dem Versprechen zu glauben, das es ihnen macht.

Sie lernen die Güte des Willens zu ermessen, der sie darin berührt und für sich gewinnen will.

Sie lernen verstehen, dass er nicht nur ihnen gilt, sondern ebenso den Anderen, zumal den in Not Geratenen.

Und sie lernen, dass man die Güte dieses Willens nur ermessen, sie nur erahnen kann, wenn man an ihm teilnimmt – wenn man ihn leidenschaftlich mit-will.

Menschen, die sich diesen Weg in der Christus-Nachfolge von Gottes gutem Geist führen lassen,

gewinnen Anteil an der schöpferischen Leidenschaft des Gottesgeistes und werden erlöst von ihrem geistlosen Un-Willen.

(Jürgen Werbick)

Freitag, 04. Juni 2021

Pater Lustig: über die Blume Vergissmeinnicht

Pater Lustig sendet und grüßt heute wieder aus seinem Garten. Natürlich trinkt er dabei wieder Tee – das tut gut. Im heutigen Video zeigt er euch ganz besondere Blumen. Wo er diese her hat und was sie ihm und vielen anderen bedeuten, erfahrt ihr im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Mittwoch, 02. Juni 2021

Das Bodenpersonal: Neuanfang: Ich habe jetzt meinen eigenen Kanal!

Es gibt eine Neuigkeit beim Bodenpersonal: Natalia verabschiedet sich nämlich von diesem Kanal. Aber – keine Sorge: Ihr müsst nicht dauerhaft auf ihre feministischen Videos verzichten! Ab sofort findet ihr sie auf ihrem neuen Kanal: weibswild. Am besten ihr abonniert ihn sofort, um kein neues Video von Natalia zu verpassen! Warum ihr Natalia jetzt dort findet ist und warum das Bodenpersonal trotzdem das Bodenpersonal bleibt, erfahrt ihr in diesem Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

weibswild – Der Trailer

Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin der lebendige Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen! Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Warum ihr Natalia jetzt dort findet ist und warum das Bodenpersonal trotzdem das Bodenpersonal bleibt, erfahrt ihr in diesem Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über weibswild:
Jung – weiblich – katholisch – feministisch: Ich bin Natalia und der lebende Beweis dafür, dass diese vier Worte gut zusammenpassen! Ich gehe sogar noch weiter: Gerade WEIL ich Christin bin, bin ich Feministin. In meinen Videos geht`s um gesellschaftliche Themen. Mein Motto: Niemand lernt je aus. Lasst uns die heißen Eisen anpacken und gemeinsam für mehr Chancengleichheit sorgen!
Übrigens bin ich froh, nicht allein unterwegs zu sein. Ich bin ein Teil des Bodenpersonals.

Über das Bodenpersonal:
Das Bodenpersonal aus dem Bistum Osnabrück redet hier auf YouTube über Gott und die Welt. Die Mission: Unseren Senf zu dem dazugeben, was in der Welt passiert und so etwas mehr Geschmack an die Sache bringen. Das Rezept dafür: reden, zuhören, neugierig bleiben, immer wieder Neues entdecken und die Hoffnung nicht verlieren! Diskutiert mit uns und schreibt uns. Wir freuen uns auf eure Meinung und Fragen!

Wir sind:
Der Elektrische Mönch: https://www.youtube.com/channel/UCjuy29-cfcC8DDNPhooxOfQ
Pfarrer Maik: Bald erfahrt ihr hier mehr!

Außerdem findet ihr uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/das.bodenpersonal/

Natalia findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/nat.i.tan
Außerdem ist sie Stimme von herzens_anker: https://www.instagram.com/herzens_anker


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 31. Mai 2021

Für Leib und Seele Kids edition: Walnuss-Fleischbällchen

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause  zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Walnuss-Fleischbällchen.


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Hochfest Dreifaltigkeitssonntag, 30. Mai 2021

Glaubens_Grund mit Christof Hentschel

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Christof Hentschel (Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Küste mit Sitz in Norden).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Der Ort

Frage: Wie können wir so leben, dass wir Gott verherrlichen?
Wie können wir leben als die, die wir sind; wie können wir unser tiefstes Wesen verwirklichen?
Antwort: Nehmen Sie dies als ihr Lebenswort mit: „Ich bin die Herrlichkeit Gottes.“
Machen Sie diesen Gedanken zum Mittelpunkt Ihres Meditierens, sodass er nach und nach nicht nur ein Gedanke, sondern lebendige Wirklichkeit wird.
Sie sind der Ort, den Gott sich zur Wohnung erwählt hat, und das geistliche Leben besteht darin, den Raum zu schaffen,
in dem Gott wohnen und seine Herrlichkeit sich offenbaren kann.
Jedes Mal, wenn ich die Herrlichkeit Gottes in mir erkenne und ihr Raum gebe, um sich in mir zu offenbaren,
kann ich alles Menschliche zu ihr bringen, und alles wird verwandelt.
Gott selbst, der Heilige Geist, betet in mir und rührt hier und jetzt die ganze Welt mit seiner Liebe an.

(Henri Nouwen)

Freitag, 28. Mai 2021

Pater Lustig feiert Pfingsten

Ich möchte euch anstecken! sagt Pater Lustig heute. Aber keine Sorge, er möchte euch nicht mit einer Krankheit anstecken. Nein, heute geht es um ein anderes Anstecken. Was genau Pater Lustig meint und was das mit dem Pfingstfest zu tun hat, das seht ihr im heutigen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Mittwoch, 26. Mai 2021

Das Bodenpersonal: Keine Frage des Alters

In dem neuen Video vom Bodenpersonal des Bistums Osnabrück blickt Natalia auf das Alter. “Bist du dafür nicht schon zu alt?” , “Das kannst du doch gar nicht beurteilen, dazu fehlt dir die Erfahrung!” – habt ihr sowas auch schon öfter gehört? Wir Menschen tendieren ja gerne dazu, vom Alter einer Person auf deren Charakter oder Fähigkeiten zu schließen. Und das auch noch ganz unabhängig davon, ob es nett gemeint ist oder nicht. Jeder fünfte Mensch hat sich bereits in Situationen wiedergefunden, in denen er oder sie von Altersdiskriminierung betroffen war. Dabei lohnt es sich, sich von Kategorien à la „zu jung“ oder „zu alt“ zu lösen! Warum? Das verrät Natalia im Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Der ökumenische Pfingstmontag: Ein Fest des Glaubens

Am Pfingstmontag, 24. Mai 2021 haben in unserer Pfarreiengemeinschaft vielerorts ökumenische Pfingstgottesdienste stattgefunden. Darunter auch in Norden mit acht Kirchengemeinden der Ökumene. Ein Teil des Gottesdienstes war die gemeinsamen Predigt von Pastoralreferentin Natalia Löster und Pfarrer Christof Hentschel. Wer den Gottesdienst nochmal online verfolgen möchte, kann dies gerne tun:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Pfingstmontag, 24. Mai 2021

Für Leib und Seele – Spargelbonbons

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause  zum Ausdrucken und Nachmachen. Viel Freude und Erfolg mit der heutige Anregung für Leib und Seele: Spargelbonbons.


Orgelmusik mit Angela Stelzer

Die Klänge der Orgel in der St. Ludgerus Kirche in Norden sind vielen bekannt. Sie unterstützen unseren Gesang, stimmen uns oft freudig und begleiten uns meistens durch den Gottesdienst. Damit wir unsere Orgel(musik) in dieser Zeit nicht vermissen, spielt Angela Stelzer, Seelsorgerin in den Krankenhäusern Norden und Aurich, ausgewählte Stücke. Zum heutigen zweiten Pfingsttag hören wir aus dem Gotteslob 784: Komm, Heiliger Geist

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Hochfest Pfingsten, 23. Mai 2021

Glaubens_Grund mit Marco Risse

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Marco Risse (Pastor in der Pfarreiengemeinschaft Küste mit Sitz in Esens).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Pfingstmontag – Feste der Ökumene

Der Pfingstmontag wird in unserer Pfarreiengemeinschaft traditionell in ökumenischer Verbundenheit gefeiert. Die meisten Kirchengemeinden auf den Inseln und dem Festland haben hierfür ihr ganz eigenes ökumenisches Programm. Hier ein kleiner Überblick der ÖKUMENISCHEN GOTTESDIENSTE

Juist: 10.30 Uhr auf dem Janusplatz in Sichtweite der kath. Pfarrkirche

Langeoog: 11.00 Uhr – in der Pfarrkirche St. Nikolaus auf Langeoog

Esens: 10.30 Uhr – in der Pfarrkirche St. Willehad Esens

Norden: 11.00 Uhr – auf der Rasenfläche hinter der ev. Ludgeri Kirche am Marktplatz Norden


Für den Tag und die Woche: Die Pfingstsequenz (13. Jahrhundert)

Komm herab, o Heilger Geist,
der die finstre Nacht zerreißt,
strahle Licht in diese Welt.
Komm, der alle Armen liebt,
komm, der gute Gaben gibt,
komm, der jedes Herz erhellt.

Höchster Tröster in der Zeit,
Gast, der Herz und Sinn erfreut,
köstlich Labsal in der Not.
In der Unrast schenkst du Ruh,
hauchst in Hitze Kühlung zu,
spendest Trost in Leid und Tod.

Komm, o du glückselig Licht,
fülle Herz und Angesicht,
dring bis auf der Seele Grund.
Ohne dein lebendig Wehn
kann im Menschen nichts bestehn,
kann nichts heil sein noch gesund.

Was befleckt ist, wasche rein,
Dürrem gieße Leben ein,
heile du, wo Krankheit quält.
Wärme du, was kalt und hart,
löse, was in sich erstarrt,
lenke, was den Weg verfehlt.

Gib dem Volk, das dir vertraut,
das auf deine Hilfe baut,
deine Gaben zum Geleit.
Lass es in der Zeit bestehn,
deines Heils Vollendung sehn
und der Freuden Ewigkeit.

(Amen. Halleluja.)

Freitag, 21. Mai 2021

Pater Lustig zu Besuch bei Frau Constantine Pustekuchen

Pater Lustig wurde heute zum Kaffee eingeladen. Die liebe Frau Constantine Pustekuchen hat nicht nur Kaffee vorbereitet sondern sie hat auch gebacken. Zusammen mit Pater Lustig können wir Constantine Pustekuchen etwas näher kennen lernen. Was ihre Hobbies sind und was sie mag. Natürlich singt Pater Lustig auch zusammen mit Constantine Pustekuchen und all ihren lieben Freundinnen und Freunden. Und auch gerne mit euch!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Mittwoch, 19. Mai 2021

Das Bodenpersonal: Heul doch! Warum Männer öfter weinen sollten

In dem neuen Video vom Bodenpersonal des Bistums Osnabrück geht Natalia blickt Natalia auf die Männer. Welche Eigenschaften würdet ihr als „typisch männlich“ bezeichnen? Was Männerrollen betrifft; scheint es immer noch recht klare Vorstellungen davon zu geben, was Männlichkeiten ausmachen sollte. Auch Film und Fernsehen spiegeln oft genau diese „klassischen“ Eigenschaften. Schwäche und Verletzlichkeit gelten als weiblich und das ist etwas Schlechtes. Die Folge: Viele Männer versuchen vermeintlich weibliche Charakterzüge zu unterdrücken, um diesem Bild zu entsprechen und sind damit häufig einem extremem Leistungs- und Leidensdruck ausgesetzt. Sogar die Lebenserwartung von Männern sinkt dadurch. Mehr dazu erfahrt ihr im Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 17. Mai 2021

Für Leib und Seele – kids edition: Erdbeerglück

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause als Video – auch zum Ausdrucken zum Nachmachen für zuhause. In die heutige Anregung für Leib und Seele könnt Ihr hier reinklicken:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Siebter Sonntag der Osterzeit, 16. Mai 2021

Glaubens_Grund mit Michaela Wachendorfer

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Schwester Michaela (Gemeindeleiterin der Pfarrei Zu den Heiligen Schutzengeln auf Juist).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Sakrament der Liebe Gottes

Der Auferstandene macht euch frei von dem, was euch hindert, im Glauben zu leben;
im Frieden mit den anderen, in der Wahrheit, in der Einheit, in der Vergebung, in der Liebe zu leben.
Er legt in euch sein göttliches Leben hinein und seine Macht der Erneuerung.
Geht auf die Straßen der Welt, in eure Familien, in eure Städte, in eure Schulen,
um in gewisser Weise das Sakrament der Liebe Gottes zu sein bei jedem eurer Brüder,
damit sie den Erlöser in ihr Leben aufnehmen.
Es ist das Geheimnis des Glückes.

(Johannes Paul II.)

Freitag, 14. Mai 2021

Pater Lustig macht Termine

Heute grüßt euch Pater Lustig aus seinem Büro. Und da geht es ganz schön abwechslungsreich zu. Mal klingelt das Handy, mal das Telefon und er muss Termine verabreden. Dazu schaut er in den Kalender und, und, und. Natürlich gibt es bei jedem Gespräch viel zu klären. Zum Glück ist unser Pater Lustig sehr lieb und verständlich für alle Anfragen und er versucht alle Wünsche zu erfüllen. Dafür muss so allerhand vorbereitet werden… das kostet Pater Lustig viel Zeit. Heute ist er nochmal hier, im Internet, für euch da:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Hochfest Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 13. Mai 2021

Pater Lustig zu Christi Himmelfahrt

Pater Lustig sendet wieder aus seinem Garten und Pauline und Josef sind heute auch dabei. Aber wohin blicken die drei heute und wo sind bloß des Paters Gedanken? Wieso erzählt er etwas über einen Fahrstuhl oder Propeller? Stimmt da was nicht? Gut nur, dass er uns heute wieder alles erzählen und erzählen kann. Selbstverständlich singt er auch wieder mit euch! Schaut hier rein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Singen mit Marlene: Ich hör Dir zu

Unsere Katechetin Marlene bereichert mit den Saitenhüpfern immer wieder unsere Gottesdienste. Auch wenn wir momentan nur eingeschränkt in der Kirche zum gemeinsamen Musizieren zusammen kommen dürfen, können wir trotzdem über das Singen miteinander verbunden bleiben – jede und jeder da, wo er oder sie gerade ist. Heute spielt für uns Marlene Specker: Ich hör Dir zu

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Orgelmusik mit Angela Stelzer

Die Klänge der Orgel in der St. Ludgerus Kirche in Norden sind vielen bekannt. Sie unterstützen unseren Gesang, stimmen uns oft freudig und begleiten uns meistens durch den Gottesdienst. Damit wir unsere Orgel(musik) in dieser Zeit nicht vermissen, spielt Angela Stelzer, Seelsorgerin in den Krankenhäusern Norden und Aurich, ausgewählte Stücke. Zum heutigen Hochfest Christi Himmelfahrt hören wir aus dem Gotteslob 339: Ihr Christen, hoch erfreuet euch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Herzens_Wort

Im Herzens_Wort hört ihr das Evangelium, die frohe Botschaft, vom Sonntag. Heute die Lesung zum Hochfest Christi Himmelfahrt: Apostelgeschichte 1,1-11 gelesen von Felizitas Hilbig-Bohlen (Lektorin und Mitglied im Pfarrgemeinderat St. Ludgerus Norden):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Glaubens_Grund mit Markus Fuhrmann

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Küste – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Diakon Markus Fuhrmann (von Norderney).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch die Osterzeit. Täglich gibt es hier einen neuen Impuls:


Feiern Sie mit uns! Ökumenische Begegnung und Impulse | 13. bis 16. Mai 2021

Besondere Zeiten fordern uns heraus, neu zu denken. Sie eröffnen Chancen und lassen uns neue Formate entdecken. Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) wird digital und eröffnet neue Möglichkeiten, christlichen Glauben zu leben und zu feiern. Auch wenn wir nicht gemeinsam in Frankfurt am Main sein können, wird es uns gelingen, den Geist der Ökumene über größere Entfernungen spürbar werden zu lassen. Feiern Sie mit und tragen Sie den ÖKT in Ihre Gemeinde, Ihren Verein, Ihren Freundeskreis. Nehmen Sie am Programm teil, helfen Sie anderen bei der Teilnahme oder am ÖKT.

Wir freuen uns auf Ihre Impulse und Veranstaltungen, auf Ihr Engagement und Ihre Zuversicht. Der ÖKT wird anders sein als bisherige Kirchen- und Katholikentage:
Er wird dezentral und digital – und ganz bestimmt ein sehr besonderes Erlebnis!

Ihr Team des 3. Ökumenischen Kirchentages

Mittwoch, 12, Mai 2021

Das Bodenpersonal: Schokolade zum Muttertag? Was Mütter wirklich brauchen!

In dem neuen Video vom Bodenpersonal des Bistums Osnabrück geht Natalia einem Phänomen nach, das wir am Sonntag wieder erlebt haben. Jedes Jahr um den Muttertag, läuft es Natalia bei den ganzen „Danke, Mama!“-Werbungen eiskalt den Rücken runter. Das liegt daran, dass die restlichen 364 Tage im Jahr Mütter gar nicht mehr so hart gefeiert werden. Da wissen meist alle anderen – egal ob selber Mutter oder nicht – besser, wie frau die Mutterrolle auszufüllen hat. Bei so Reizthemen wie dem Stillen wird das besonders deutlich. Ein wahres Dilemma: Mütter können es kaum einem Recht machen. Mit was für idiotischen Vorurteilen und Ansprüchen Mütter sich unter anderem rumschlagen müssen, erfahrt ihr im Video. Kennt ihr auch Mütter, die total unter Druck stehen oder seid ihr selbst betroffen? Fühlt ihr euch auch manchmal total schlecht, weil ihr von allen Seiten Ratschläge bekommt, die ihr eigentlich nicht hören wollt?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Montag, 10. Mai 2021

Für Leib und Seele: Kaltes Geflügel-Curry

Wenn das Pfarrheim mal wieder nach leckerem Essen duftet wissen normalerweise alle: Unsere Katechetin Marlene und die Kirchenköche sind wieder am Werk. Da dies momentan nicht möglich ist, findet Ihr jede Woche hier auf digitalem Weg Anregungen für Leib und Seele für zu Hause als Video – auch zum Ausdrucken zum Nachmachen für zuhause. In die heutige Anregung für Leib und Seele könnt Ihr hier reinklicken:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impuls

Wir begleiten Euch online durch den Jahreskreis. Regelmäßig (Mo., Mi., Fr.) gibt es hier einen neuen Impuls:


Sechster Sonntag der Osterzeit, 09. Mai 2021

Glaubens_Grund mit Marco Risse

Über den Grund unseres Glaubens geben wir in den Predigten unserer Gottesdienste regelmäßig Zeugnis. Dies tun wir auch jeden Sonn- und Feiertag in unserer #digitalenkirche. Ob Frau oder Mann, ob Festland oder Insel – dabei hört ihr unterschiedliche Stimmen aus unserer Pfarreiengemeinschaft. Heute mit Marco Risse (Pastor der Pfarreiengemeinschaft Küste mit Sitz in St. Willehad Esens).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für den Tag und die Woche

Die Tiefe

Das Gebet, in dem wir in die Tiefen Gottes hinabsteigen, ist nicht dazu da, dass wir uns in unserer Haut wohler fühlen.
Beten – nicht um irgendeines Gewinnes willen, sondern um als freie Menschen in die lebendige Gemeinschaft mit Christus hineinzufinden.
Wenn der Mensch versucht, diese Gemeinschaft in Worte zu fassen, ist es bewusstes Beten.
Es ist kein Privileg für einige wenige.
Es ist ein Weg, der gangbar ist für die Jüngsten wie für die Ältesten.
Im Gebet gewinnt unser Herz Klarheit und Durchsichtigkeit.
Christus ist gegenwärtig.

(Frère Roger, Taizé)